Start / Aktuelles / Informatives

Informatives

Beförderung mobilitätseingeschränkter Fahrgäste / Rollstuhl

18.03.2020

Kirnitzschtalbahn und Wanderschiff: Tarifanpassung / 01.02.2020

01.02.2020

Steigende Kosten für Energie, Material und Personal bedingen auch bei den Sonderverkehrsmitteln der RVSOE - Kirnitzschtalbahn und Wanderschiff - eine Anpassung der Fahrpreise zum 01.02.2020.

Letztmalig wurden die Fahrpreise bei der Kirnitzschtalbahn im August 2018 und beim Wanderschiff im März 2013 erhöht. 

Die aktuellen Preistabellen finden Sie HIER sowie an den Haltstellen der Kirnitzschtalbahn und den Anlegestellen des Wanderschiffes.

Das Fahrrad im VVO

03.04.2018

Mit dem Fahrrad im VVO

Die Fahrradsaison hat begonnen..., aber was kostet es, wenn ich mein Fahrrad in Bus, Straßenbahn oder Zug mitnehmen möchte? Ganz einfach: wer in einer Zone unterwegs ist zahlt 2,00 € pro Fahrrad, wer weiter fährt zahlt 3,00 €....(mehr)

4 Rennen - 4 Siege: OVPS-Team gewinnt das Drachenbootrennen 2017

17.06.2017

Sie kamen, sahen und siegten ... Das Team "Asphaltschinder" war in diesem Jahr unschlagbar.
Vielen Dank an unsere Trommlerin Susen, unseren Steuermann Nils und alle, die uns unterstützt haben.

 Asphaltschinder_die Sieger

Kirnitzschtalbahn ist für Rollstuhlfahrer gerüstet

01.05.2017

Seit dem 1. Mai haben nun auch Rollstuhlfahrer die Möglichkeit, sich mit der Kirnitzschtalbahn durch das wildromantische Tal chauffieren zu lassen. Die Bahnsteige der Endhaltestellen „Bad Schandau Kurpark“ und „Lichtenhainer Wasserfall“ wurden durch die OVPS behindertengerecht erhöht und für die Überwindung des verbleibenden Abstandes zu den Fahrzeugen stehen zwei mobile Rampen zur Verfügung, die durch das Fahrpersonal angebracht werden
Da die Anzahl der Rollstuhlplätze in den Wagen begrenzt ist, bitten wir die Fahrgäste im Rollstuhl, die die Kirnitzschtalbahn erleben möchten, um eine rechtzeitige Anmeldung ihres Fahrtwunsches - 7 Werktage im Voraus - unter 03501 7111-300 oder einsatz.badschandau@rvsoe.de. Das Büro ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 bis 15:00 Uhr besetzt.
Unser Fahrpersonal hilft Ihnen beim Ein- und Ausstieg.

Wir zeigen Gesicht - gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit

18.05.2016

Refugees welcome
Refugees welcome

Gegenseitige Achtung, Respekt sowie Solidarität sind für uns die Grundfeste des Miteinanders.

Weiter

Fähre: Anerkennung von Fährfahrscheinen

01.03.2014

VVO_FO_Faehre_RZ_frei
Seit 01. März 2014 tritt die Vereinbarung der gegenseitigen Anerkennung von Fährausweisen zwischen OVPS, DVB und VGM in Kraft.
Die Unternehmen akzeptieren die Fährtickets der Hin- und Rückfahrt sowie die 10er-karten untereinander.
So können Sie zum Beispiel mit einer 10er-Karte, die Sie auf der Fähre in Laube­gast gekauft haben, nun auch die Fähren im Elbland und der Sächsischen Schweiz nutzen. Natürlich funktioniert dies auch in der entgegengesetzten Richtung.