Start / Aktuelles / Servicebüros wieder geöffnet / seit 16.04.2020

Servicebüros wieder geöffnet / seit 16.04.2020

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und um Fahrgäste und Mitarbeiter zu schützen, mussten die Servicebüros der Regionalverkehr Sächsische Schweiz Osterzgebirge GmbH im März 2020 vorrübergehend für den Besucherverkehr geschlossen werden. 

Die Servicebüros wurden mit Schutzscheiben ausgerüstet, sodass bereits am 06.04.2020 das Servicebüro in Pirna wieder für den Besucherverkehr geöffnet werden konnte. Am 08.04.2020 folgte dann das Servicebüro in Freital. Nun konnten auch die Servicebüros in Bad Schandau und Dippoldiswalde mit den Schutzscheiben ausgerüstet werden und stehen ab sofort wieder für den Fahrscheinverkauf und alle Fragen rund um das Angebot der RVSOE GmbH zur Verfügung. 

Um die Ausbreitung des Virus weiter einzudämmen, werden Kunden gebeten,den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbehörden zu folgen und die notwendigen Hygienemaßnahmen unbedingt einzuhalten. So wird unteranderem darum gebeten, die Servicestellen nur einzeln zu betreten und beim Warten Abstand zu halten.

zurück