Start / Aktuelles / Kirnitzschtalbahn: vorübergehend eingestellt

Kirnitzschtalbahn: vorübergehend eingestellt

Die Kirnitzschtalbahn (Bad Schandau - Lichtenhainer Wasserfall) hat ihren Betrieb seit dem 28. März 2020 vorübergehend eingestellt.

Die parallele Linie 241 wird aus diesem Grund verlängert bis zum 9. April 2020 nach einem Umleitungsfahrplan (Sperrung zwischen Wasserfall und Buschmühle) fahren. 

Danach gilt wieder der Winterfahrplan ohne Umleitung. Der für den 4. April 2020 geplante Saisonstart (Sommerfahrplan) wird bis auf weiteres verschoben.

Fahrplan Linie 241

zurück