Start / Aktuelles / Pressearchiv / Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2010

Änderung auf den Linien H/S und G/L ab Montag, den 10. Juli 2017

25.06.2017

Auf Grund der sich positiv gestaltenden Verkehrssituation in der Stadt Pirna werden wir die Brechung der Linien H/S und G/L ab Montag, den 10. Juli 2017 wieder aufheben.

Das bedeutet, die Busse der Linie H/S verkehren durchgehend zwischen Dresden-Prohlis und Pirna-Sonnenstein. Ebenso kann man wieder ohne Umstieg von Pirna-Sonnenstein nach Prohlis fahren.

Auch die technologische Verknüpfung der Linie H/S und G/L tritt wieder in Kraft und gestattet ein umsteigefreies Fahren zwischen Pirna-Sonnenstein und Liebethal/Graupa. Gleiches gilt für die Gegenrichtung.

Fahrplan Linie H/S                                               Fahrplan Linie G/L

Fahrplanbuch 2011 - Finanzkürzungen im ÖPNV treffen auch die OVPS

12.12.2010

Fahrplanbuch 2011

Wie bereits im Verlauf dieses Jahres angekündigt, sind auch die Verkehrsunternehmen im Verbundraum Oberelbe von den Sparmaßnahmen in Sachsen stark betroffen.
Aufgrund dieser immer schwieriger werdenden finanziellen Ausstattung des ÖPNV und unter Beachtung der Forderungen des Landkreises, Schülerbeförderung und Tourismus nicht einzuschränken, musste die OVPS die Nutzung aller Fahrten im Busverkehr sehr genau anschauen...(mehr)

Das neue Fahrplanbuch ist da

12.12.2010

FahrplanbuchCoupon für Abo-Kunden
Stammkunden erhalten das Fahrplanbuch kostenlos

Ab sofort steht das neue Verbundfahrplanbuch 2011 für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zum Verkauf bereit. Es ist in allen Servicestellen und Agenturen der OVPS erhältlich und kostet 1,50 €. Abo-Kunden können auch in diesem Jahr wieder Ihren Vorteil nutzen und gegen Abgabe ihres Gutscheines den Verbundfahrplan kostenlos bzw. den Fahrplanschuber zum halben Preis erhalten. (mehr)

Tarifanpassung bei Kirnitzschtalbahn und Fähren

01.11.2010

Mit der Tarifanpassung bei den Nahverkehrsangeboten im VVO am 01. November 2010 werden auch die Tarife der Kirnitzschtalbahn, der Elbfähren sowie der grenzüberschreitenden Längsschifffahrt angepasst.

So steigt z.B. der Einzelfahrpreis bei der Kirnitzschtalbahn von 3,50 € auf 4,00 €. Der Kinderfahrpreis bleibt dagegen gleich. Auf den Fähren erhöht sich unter anderem die Einzelfahrt von 0,90 € auf 1,00 € und die ermäßigte Einzelfahrt von 0,60 € auf 0,70 €.

Diese Tarifanpassung ist aufgrund der gestiegenen Kosten für Treibstoff, Instandhaltung und Beschaffung von Ersatzteilen sowohl für die Kirnitzschtalbahn als auch für die Fährschiffe sowie höheren Lohnkosten notwendig geworden.

Die genauen Fahrpreise sind in den Rubriken Schiff und Kirnitzschtalbahn sowie an den Anlegestellen der Fähren und den Haltestellen der Kirnitzschtalbahn veröffentlicht.

Spendenaufruf: Triebwagen 9 soll wieder fahren!

17.09.2010

TW9

Unter diesem Namen möchten wir, die Mitglieder des Freunde des Eisenbahnwesens - VMD e. V.,
 zur Unterstützung einer Spendenaktion aufrufen, die von zwei Straßenbahnfreunden aus Berlin initiiert wurde. Sie soll die Aufarbeitung des Triebwagens 9 (Baujahr 1925) ermöglichen, der bei der Flut der Kirnitzsch am
7. August 2010 schwere Schäden erlitten hat.

Zur Schadensbilanz der historischen Fahrzeuge im Kirnitzschtal, festgestellt bei einer ersten Inspektion am 12. August 2010:

Verkehrseinschränkungen infolge von Überflutungen/ Aufhebungen

08.09.2010

Infolge erneuter Hochwasser und Überflutungen kommt es zu zahlreichen Linienänderungen. 
Zur Zeit gelten folgende Verkehrseinschränkungen:
Kirnitzschtalbahn: Die Bahn verkehrt nach Sonderfahrplan bis Beuthenfall.
Busse:

Linie 268/269: Die Busse fahren auch auf dieser Linien nach Sonderfahrplan. Hinterhermsdorf ist nur über die alte Saupsdorfer Straße zu erreichen. Die Busse der Linie 269 wenden bei den entsprechenden Fahrten am Steinbruch.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten! Wir informieren Sie, sobald neue Meldungen eingangnen sind.

13. Kirnitzschtalfest

24.07.2010

mit_dem_Bus_ins_Kirnitzschtal1

Alle Veranstalter des 13. Kirnitzschtalfestes und eine gelbe, bereits 112 Jahre alte Dame freuen sich darauf, Sie am Wochenende vom 24. bis 25. Juli 2010 im romantischen Kirnitzschtal zu begrüßen.
Kommen Sie und feiern Sie mit uns. Entdecken Sie das reizvolle Tal in Feierlaune und erleben Sie die Geschichte der Kirnitzschtalbahn, Traditionen und gelebten Umweltschutz zum Anfassen. (mehr)

Unserer Umwelt zuliebe bitten wir Sie, die Angebote des ÖPNV zu nutzen und mit Zug und Bus anzureisen.

Sonderfahrplan "13. Kirnitzschtalfest" und Sondertarife für Busse und Kirnitzschtalbahn 

Fahrplan S1 Meißen - Schöna und zurück

April

01.04.2010

Wir bringen Sportler an den Start

30.03.2010

Bus mit Werbung Kreissportbund

Seit einigen Tagen rollt auf den Straßen im Landkreis ein schicker MAN-Bus der OVPS mit zahlreichen Sportmotiven. Das Gemeinschaftsprojekt des Verkehrsverbundes Oberelbe, der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz und dem Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist der derzeitige Höhepunkt einer guten Zusammenarbeit. "Dieser Bus passt genau in unsere Philosophie", weiß OVPS-Geschäftsführer Uwe Thiele. So wie bereits...(mehr)

März

01.03.2010

ab 22.02.2010 Rathmannsdorfer Höhe erhält weitere Busanbindungen

22.02.2010

Buslinie 260
Haltestelle Am Turm

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres am 22. Februar 2010 wird es an der Haltestelle „Rathmannsdorf, Am Turm“ statt 7 nun 14 Busanbindungen der Linie 260 geben. ...(mehr)

04.02.2010 - Nationalparkverwaltung und OVPS übergeben zweiten Nationalparkbus

04.02.2010

2. Nationalparkbus
Fototermin am Elbkai

Am Bad Schandauer Elbkai stellten heute OVPS-Chef Uwe Thiele und Dr. Jürgen Stein, Leiter der Nationalparkverwaltung den zweiten gestalteten Nationalparkbus der Linie 242/245 der Öffentlichkeit vor. In den nächsten drei Jahren verkehrt der moderne Linienbus zwischen Pirna und Rosenthal durch das Bielatal.

Mit einem attraktiven Klettermotiv aus dem Bielatal und den Tissaer Wänden macht er Lust, das Auto für den Weg zum Kletterfelsen zuhause zu lassen.

Vor allem am Wochenende dürften ...(mehr).

Februar

01.02.2010

Januar

01.01.2010

13 neue Busse für unsere Umwelt

31.12.2009

Mit neuen Bussen umweltschonend in der Sächsischen Schweiz unterwegs
An 13 Bussen der OVPS kann der Fahrgast seit diesem Jahr beim Einstieg in den Bus dieses kleine Logo sehen.
Die Abkürzung EEV steht für Enhanced Environmentally friendly Vehikel und weist aus, dass dieser Bus ein besonders umweltfreundliches Fahrzeug ist.
Mit EEV- Motoren ausgestattet Busse fahren mit einem wesentlich geringeren Stickoxidanteil in der Abgasluft und damit umweltfreundlicher, als es die seit Oktober 2009 geltende Euro 5-Abgasnorm fordert.
Nachdem die OVPS bereits im Jahr 2008 die ersten fünf Busse ...(mehr)