Start / Tourismus / Ausflugstipps / Festung Königstein

Festung Königstein

deutsch  Ausflug zur Festung Königstein mit der Linie 241

Eingebettet in die bizarre Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz befindet sich weithin sichtbar auf einem Tafelberg die Bergfestung Königstein. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Wehranlage zu einem eindrucksvollen Ensemble von Bauwerken der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts gemacht.

Anfangs existierte auf dem Felsplateau eine mittelalterliche Burg, welche erst unter Kurfürst Christian I. zur Festung ausgebaut wurde. Aufgrund der militärischen Uneinnehmbarkeit suchten die sächsischen Landesfürsten in unruhigen Zeiten Zuflucht hinter den dicken Mauern und bewahrten hier ihre Staats- und Kunstschätze auf.

Heute zeugt dieses großartige Areal von ruhmreichen und schweren Zeiten. Die mächtige 9,5 ha große Festung ist von einer 2,2 km langen Mauer umgeben, auf 40 m hohen Felsen erbaut und bietet Ihnen einen einmaligen Einblick in die mehr als 700 Jahre Baugeschichte. In den einzelnen Gebäuden erzählen heute Ausstellungen und Dokumentationen die Geschichte des Königsteins. Besichtigen Sie die technischen Details der mehr als 30 verschiedenartigen Bauwerke, und vergessen Sie nicht, sich den tiefsten Brunnen Sachsens mit einer Tiefe von 152,5 m anzuschauen.

Sie erreichen die Festung Königstein von Pirna, Bad Schandau oder Königstein aus mit der Buslinie 241. Fahren Sie bis zur Haltestelle "Am Königstein". Gehen Sie 300 m zu Fuß bis zum Eingang.

Öffnungszeiten:
Sommer: 9 - 18 Uhr
Winter: 9 - 17 Uhr

 Busverbindung: Linie 241

tschechisch  Výlet do pevnosti Königstein autobusvou linkou 241

Horská pevnost Königstein z dálky viditelná na stolové hore se nachází ve skalní krajine Saského Švýcarska. Historie, jejíž trvání presahuje 750 let ucinila z tohoto opevnení pusobivý soubor staveb z dob pozdní gotiky, renesance, baroka a 19. století.

Zpocátku na této skalní plošine stál stredoveký hrad, který byl teprve za vlády kurfirta Christiana I. rozšíren na pevnost. Protože byla tato pevnost vojensky nedobytná, tak zde za silnými zdmi v neklidných dobách saští vládci hledali útocište a chránili zde jak státní tak i umelecké poklady.

Dnes tento velkolepý areal svedcí o slavných i težkých dobách. Mohutná, 9,5 ha veliká pevnost, obehnaná 2,2 km dlouhou zdí a vybudovaná na 40 m vysokých skalách, vam nabízí jedenecný pohled na vice než 700 let stavební minulost. V jednotlivých budovách dnes vypráví výstavy a dokumentace o historii pevnosti. Obdivujte technické detaily více než 30 ruzných staveb a nezapomente se podívat do nejhlubší studny Saska merící 152,5 m. Dostanete se do pevnosti Königstein z mest Pirna, Bad Schandau nebo Königstein autbusovou linkou 241. Jedte do zastávky "Am Königstein". Jdete pešky 300 m ke vchodu.

Otevírací doba:
Léto: 9 - 18 Uhr
Zima: 9 - 17 Uhr

Autobusové Spojení: Linkou 241