Start / Aktuelles / Informatives

Informatives

Nationalpark und RVSOE: Gemeinsame Pressemitteilung

07.07.2021

Attraktive Buslinien für Wanderer können vom Autoverkehr entlasten

Mit neuen und ergänzenden Wanderbuslinien ist der Nationalparkpartner Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge GmbH (RVSOE) in die touristische Saison 2021 gestartet. Auch die Nationalparkverwaltung begrüßt diese neuen Angebote und unterstützt den öffentlichen Nahverkehr in vielen gemeinsamen Projekten.

  • Neue Felsen-Linie 254 verbindet Bad Schandau mit Hohnstein und der Bastei
  • Ergänzte Kirnitzschtal-Linie – Vom Parkplatz mit dem Wanderbus bequem am Wochenende die Wandergebiete erreichen.

⇒ Zur Pressemitteilung

Nationalpark: Wanderfahrpläne 2021 und SandsteinSchweizer mobil erschienen

01.07.2021

Jedes Jahr erscheint unter der Regie der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz die Broschüre "Wanderfahrpläne". Diese Broschüre führt die touristischen Linienangebote von Bahn, Bus, Fähre und den Sonderverkehrsmitteln wie Kirnitzschtalbahn, Wanderschiff, Rathener Fähre u. v. m. für das Gebiet der Sächsischen und Böhmischen Nationalparkregion zusammen. Die Broschüre ist zweisprachig in Deutsch und Tschechisch gehalten und bei allen Akteuren, Nationalparkpartnern und in den Tourist-Informationen der Region Sächsisch-Böhmische Schweiz erhältlich.

Der Nationalpark Sächsische Schweiz informiert

30.06.2021

Durch den akuten Borkenkäferbefall ist die Stabilität der abgestorbenen Fichtenbestände stark zurückgegangen. Im gesamten Nationalparkgebiet besteht durch abgestorbene Bäume und zusammenbrechendes Totholz auf vielen Wegen eine sehr hohe Gefährdung. Insbesondere im hinteren Teil des Nationalparks gibt es Wege, die gegenwärtig unpassierbar sind weiter zur Seite des Nationalpark Sächsische Schweiz

Linie 254: Neue Linie 254 mit Umleitung im Takt zur Bastei

02.04.2021

Die neue Linie 254 verbindet trotz Umleitung jedes Wochenende in der Saison mit Direktfahrten Bad Schandau und die Bastei sowie Pirna.
Pünktlich zum Saisonbeginn am 2. April 2021 startete die neue Regionalbuslinie 254
Montag bis Freitag zwischen Bad Schandau und Hohnstein im Zweistundentakt sowie
am Sonnabend/Sonn- und Feiertag zwischen Bad Schandau und der Bastei im Stundentakt. Mit der direkten Weiterfahrt nach Pirna wird an Wochenenden in Verbindung mit der Linie 237 ein komfortabler Stundentakt zwischen Pirna und der Bastei in beiden Richtungen angeboten.
Während der Sperrung der "Sense" (aufgrund von Brückenschäden zwischen Porschdorf und Hohnstein) müssen wir leider eine Umleitung über den Ziegenrücken fahren. Diese ist im Umleitungsfahrplan enthalten.

weiter zum Fahrplan der Linie 254
weiter zur Pressemitteilung
weiter zum SZ-Artikel vom 07.04.2021

Linien 241, 260 und 269: Erweitertes Busangebot für das Kirnitzschtal / ab 02.04.2021

02.04.2021

Seit dem 02. April 2021 gilt das erweiterte Wochenendangebot der Regionalbuslinien 241/269/260 mit umfangreichen Direktfahrten zwischen Bad Schandau – Kirnitzschtal - Sebnitz – Altendorf – Bad Schandau.
weiter zur Pressemitteilung
⇒ weiter zum Fahrplan der Linie 241
⇒ weiter zum Fahrplan der Linie 260

Hinweis des Nationalpark Sächsische Schweiz zur aktuellen Wegesituation ⇒ https://www.nationalpark-saechsische-schweiz.de/aktuelles/wegeservice-und-wegeinfo/

Fähre F1 Schöna-Hrensko wird in den VVO-Tarif integriert / 01.04.2021

01.04.2021

Seit dem 01. April quert die Fähre F1 zum einheitlichen Verbundtarif im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) die Elbe.  Auf der internationalen Fährverbindung vom Bahnhof Schöna nach Hrensko (CZ) werden künftig alle VVO-Fahrausweise anerkannt, die mindestens in der Tarifzone Bad Schandau gültig sind. Wanderer und Radfahrer, die nur die Elbseite wechseln möchten, können weiterhin den bekannten Fährtarif der RVSOE GmbH nutzen. 
weiter zur Presseinformation  des VVO

F5: Fähranleger Bad Schandau Bornfähre bis auf weiteres außer Betrieb

24.03.2021

Die Fährstelle Bad Schandau, Bornfähre ist ab sofort auf unbestimmte Zeit außer Betrieb. 
Davon nicht betroffen sind die Fährverbindungen zwischen

  • dem Bad Schandauer Elbkai und dem Nationalparkbahnhof Bad Schandau
  • dem Bad Schandauer Elbkai und Krippen

Beförderung mobilitätseingeschränkter Fahrgäste / Rollstuhl

18.03.2020

Wir zeigen Gesicht - gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit

18.05.2016

Refugees welcome
Refugees welcome

Gegenseitige Achtung, Respekt sowie Solidarität sind für uns die Grundfeste des Miteinanders.

Weiter

Fähre: Anerkennung von Fährfahrscheinen

01.03.2014

VVO_FO_Faehre_RZ_frei
Seit 01. März 2014 tritt die Vereinbarung der gegenseitigen Anerkennung von Fährausweisen zwischen OVPS, DVB und VGM in Kraft.
Die Unternehmen akzeptieren die Fährtickets der Hin- und Rückfahrt sowie die 10er-karten untereinander.
So können Sie zum Beispiel mit einer 10er-Karte, die Sie auf der Fähre in Laube­gast gekauft haben, nun auch die Fähren im Elbland und der Sächsischen Schweiz nutzen. Natürlich funktioniert dies auch in der entgegengesetzten Richtung.