Aktuelles bei der Kirnitzschtalbahn

Sommerfahrplan ab 02.04. bis 06.11.2022 
Fahrplan der Kirnitzschtal-Linie 241

 

Pfingstfahrten mit historischem Fahrbetrieb / 04.- 06. Juni 2022

04.06.2022

Die Kirnitzschtalbahn

Am Pfingst-Wochenenende laden die RVSOE GmbH und die Vereinsmitglieder vom  „Freunde des Eisenbahnwesens – Verkehrsmuseum Dresden“ e. V. zu den beliebten Traditionsfahrten ein.

Die Museumswagen der Kirnitzschtalbahn werden am 04., 05. und 06. Juni 2022 zusätzlichen zum täglichen Linienverkehr der Kirnitzschtalbahn auf der Schiene sein. Jeder Linienfahrt fährt ein historischer Triebwagen voraus.
Die erste Abfahrt ab Bad Schandau, Kurpark erfolgt an allen drei Tagen 10:00 Uhr. Die letzte Abfahrt ab Lichtenhainer Wasserfall erfolgt am Samstag und Sonntag 17:40 Uhr und Montag bereits 16:40 Uhr.

Steigen Sie ein und reisen Sie wie in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts in das romantische Tal bei Bad Schandau. Bereits beim Kauf der Fahrscheine des Traditionsverkehrs werden Sie sich in die Zeit um 1928 zurückversetzt fühlen.

Für Ihre Anreise empfehlen wir Ihnen die Buslinien 244, 251, 252, 253, 254 und 260. Diese bringen Sie bis zum Nationalparkbahnhof Bad Schandau. Die Bahnhofsfähre setzt alle 30 Minuten zum Elbkai über, von dem Sie die Haltestelle Bad Schandau, Kurpark in ca. 20 Minuten zu Fuß (behindertenfreundliche Route) erreichen.

Aus Pirna kommend bringen Sie die Busse der Kirnitzschtal-Linie 241 über Königstein und Bad Schandau (Nationalparkbahnhof) ohne Umstieg zur Haltestelle Bad Schandau Kurpark. Die Buslinie 241 fährt anschließend weiter bis Hinterhermsdorf und zurück.

Mit den Tageskarten des VVO, die für Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen angeboten werden, können Sie die Linienfahrten der Kirnitzschtalbahn zum ermäßigten Preis nutzen. Voraussetzung ist, dass die Fahrscheine die Tarifzone Bad Schandau beinhalten.

Wer mit den Museumswagen im Traditionsverkehr das Tal erfahren möchte, zahlt zusätzlich einen Obolus von 1,00 € bzw. Kinder 0,50 € und hilft so dem Erhalt der historischen Wagen. Vielen Dank für Ihre Mitfahrt.

13. Bahnerlebnistage Sächsische Schweiz / 23./24.04.2022

23.04.2022

Der Start in die Sommersaison geht für viele Liebhaber von großen und kleinen Schienenfahrzeugen mit den Bahnerlebnistagen einher.
Am Wochenende vom 23./24.04.2022 laden die Kirnitzschtalbahn der RVSOE in Bad Schandau, der Schwarzbachbahnverein in Lohsdorf, die Eisenbahnwelten Rathen, das Feldbahnmuseum Lohmen Herrenleiten, Tillig Modellbahnen Sebnitz, die Kleine Sächsische Schweiz in Wehlen und die Miniatur Elbtalbahn in Königstein zu den 13.  Bahnerlebnistagen ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

⇒ Hier finden Sie das komplette Programm der Bahnerlebnistage

Kirnitzschtalbahn nimmt Betrieb wieder auf / 15.04.2022

15.04.2022

Die Erneuerung des Deckenschlusses und die Beseitigung von Hochwasserschäden am Gleisbett der Kirnitzschtalbahn konnten am 14. April 2022 fristgerecht abgeschlossen werden. Gleichzeitig wurden einige, ebenfalls durch das Hochwasser beschädigte, Fahrleitungsmasten neu aufgestellt.

Damit kann die meterspurige Bahn pünktlich zum Osterfest (Karfreitag) in die Sommersaison starten. 
Ab dem 15. April werden die Wagen der Kirnitzschtalbahn nun wieder täglich als Drei-Wagen-Züge im Halbstundentakt das romantische Tal bei Bad Schandau bedienen. 

Kirnitzschtalbahn: Beseitigung der Hochwasserschäden bedingen SEV / 28.03.2022 bis 14.04.2022

28.03.2022

Das Hochwasser vom 17. Juli 2021 hinterließ im Kirnitzschtal erhebliche Schäden an der Infrastruktur der Kirnitzschtalbahn. Am 28. März 2022 beginnen nun die Bauarbeiten zur Behebung der Schäden. Die Bauarbeiten, die die Gleisabschnitte an der Ostrauer Mühle und am Forsthaus betreffen, werden voraussichtlich bis zum 14. April 2022 dauern.

Damit einhergehend muss der Betrieb der Kirnitschtalbahn eingestellt werden. Alle Fahrten der Kirnitzschtalbahn werden in der genannten Zeit mittels Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen dem Bad Schandauer Elbkai und dem Lichtenhainer Wasserfall angeboten.

  • 02. April bis 14. April 2022 - Sommerfahrplan  ⇒ zum SEV-Fahrplan
    • ab Ostauer Mühle/Zeltplatz zum Bad Schandau, Elbkai: Schulfahrt 07:25 Uhr
    • ab Bad Schandau Elbkai zum Lichtenhainer Wasserfall: 08:25 Uhr, 09:44 Uhr und ab 10:17 Uhr alle 30 Minuten bis 17:47 Uhr sowie 19:04 Uhr, 19:55 Uhr und 20:39 Uhr
    • ab Lichtenhainer Wasserfall zum Elbkai in Bad Schandau: 08:45 Uhr und ab 10:10 Uhr bis 18:10 Uhr alle 30 Minuten sowie 19:30 Uhr, 20:10 Uhr und 21:00 Uhr

Kirnitzschtalbahn - Betriebsstörung ist beendet / 23.09.2021, 13:38 Uhr

23.09.2021

Der am 16. September 2021 eingetretende Transformatorschaden konnte mit Hilfe der DVB AG behoben werden. Vielen Dank an alle Mitarbeiter.

Die Kirnitzschtalbahn hat Ihren Betrieb wieder aufgenommen und verkehrt nun wieder laut Fahrplan.

23. Kirnitzschtalfest / wieder abgesagt

24.07.2021

TW3 BW 22 24 vor Festplatz Depot
TW3 BW 22 24 vor Festplatz Depot

Immer am letzten Wochenende im Juli laden die Wirte des Kirnitzschtals und die RVSOE zum Kirnitzschtalfest. Gemeinsam mit dem Verein „Freunde des Eisenbahnwesens – Verkehrsmuseum Dresden e. V. „ lässt die RVSOE dann alle Räder im Kirnitzschtal rollen, damit Sie, liebe Besucher des Festes, entspannt und ein wenig nostalgisch jedoch umweltfreundlich im Tal mobil sein können.

Doch auch in diesem Jahr entfällt dieses Fest im schönsten Tal der Sächsischen Schweiz. Leider!  

Kirnitzschtalbahn verkehrt wieder nach Sommerfahrplan / ab 24.07.2021

24.07.2021

Am 24. Juli 2021 konnte die Kirnitzschtalbahn, auch mit Hilfe der Mitglieder des Verein "Freund des Eisenbahnwesens - Verkehrsmuseum Dresden e. V." wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen und fährt nun nach Sommerfahrplan.

Das Kirnitzschtal: Ein Film des MDR / vom 05.05.2020

05.05.2021

Schluchten, Gipfel und Kanuten - Das Kirnitzschtal in der Sächsischen Schweiz

Das Kirnitzschtal ist für viele das schönste Tal der Sächsischen Schweiz. Zerklüftete Felsen, alte Wälder und dazwischen die Kirnitzsch. Als man vor 100 Jahren die Kirnitzschtalbahn baute, begann eine neue Ära.

Auf 45 Kilometer Länge schlängelt sich der Grenzfluss von der Quelle in Böhmen bis nach Bad Schandau. Am 05.05.2020 war dazu der Film in der MDR-Reihe "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" zu sehen. Es geht um die wunderbare und schützenswerte Landschaft, den Nationalpark, um Lebensgefühle und Lebensaufgaben, das Bergsteigen und die Kirnitzschtalbahn.

Hier gelangen Sie zum Beitrag des MDR aus der Reihe Entdecke den Osten. Vielen Dank an den MDR für diesen Film und die Bereitstellung des Links. 

Mehr Platz in der Kirnitzschtalbahn / 01.05.2021

01.05.2021

Um einem eventuell erhöhten Fahrgastaufkommen gerecht zu werden und entsprechend Platz zur Verfügung stellen zu können, werden am Pfingst-Wochenende vom 22. bis 23. Mai die Museumswagen den täglichen Linienverkehr der Kirnitzschtalbahn verstärken. Damit soll der Mindestabstandes in der Kirnitzschtalbahn gewahrt werden.

Die Mitfahrt ist ausschließlich mit einer Atemschutzmaske oder vergleichbar (FFP2, KN95 oder N95) möglich. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Ihre Fahrscheine erhalten Sie beim Fahrpersonal außerhalb der Wagen.

Kirnitzschtalbahn: außer Betrieb / 17.03.2021

17.03.2021

Am 17. März 2021 wird die Kirnitzschtalbahn aufgrund von Wartungsarbeiten an der Stromversorgung keinen Linienverkehr anbieten. Wir bitten unsere Fahrgäste an diesem Tag auf das Fahrtenangebot der Buslinie 241 auszuweichen.