Start / Tourismus / Ausflugstipps / Burg Stolpen

Burg Stolpen

deutsch  Ausflug zur Burg Stolpen

Weithin sichtbar erhebt sich über der Stadt Stolpen die mehr als 800 Jahre alte aus Basaltgestein erbaute Burg.

Die Burg Stolpen ist ein mittelalterliches Burgareal besonderen Charakters. Fast alle noch existierenden Bauten, wie Befestigungsanlagen, Burghof, Ställe und Speicher, sind aus Basalt. Erleben Sie bei einem Burgrundgang das Mittelalter und vergessen Sie nicht, sich den tiefsten Basaltbrunnen der Welt anzuschauen.

Mit der Burg Stolpen ist das Schicksal der Gräfin Cosel verbunden. Die berühmte Gräfin und Geliebte des bekannten sächsischen Fürsten und polnischen Königs August des Starken verbrachte hier als Gefangene 49 Jahre.
Sie erreichen Stolpen von Dresden, Neustadt und Sebnitz mit der Buslinie 261 oder von Pirna mit der Buslinie 234.

Öffnungszeiten:
Sommerzeit (April bis Oktober): 9 bis 18 Uhr letzter Einlaß 17.30 Uhr
Winterzeit (November bis März): 10 bis 16 Uhr (witterungsabhängig)

Busverbindungen: Linie 234 , Linie 261  

 

tschechisch  Výlet do hradu Stolpen

Z dálky viditelný se vypíná nad mestem Stolpen více než 800 letý hrad vystavený z cedicové horniny.

Hrad Stolpen je stredoveký hradní areál zvlaštního charakteru. Skoro všechny ješte existující stavby, jako opevnení, nádvorí, stáje a sýpky, jsou z cedice. Prožijete pri prohlídce hradu stredovek a nezapomente se podívat do nejhlubší cedicové studny na svete.

S hradem Stolpen je spojen osud hrabenky Cosel. Slavná hrabenka a milenka známého saského knížete a polského krále Augusta Silného, strávila zde jako zajatec 49 let.
Stolpen dosáhnete z mest Dráždan, Neustadt a Sebnitz autbusovou linkou 261 nebo z Pirny autbusovou linkou 234.

Otevírací doba:
Léto (Duben do Ríjen): 9 do 18 hodin, poslední sání 17.30 hodin
Zima (Listopad do brezen): 10 do 16 hodin (závislý na pocasí)

Autobusové Spojení: linkovým autobusem 234 , linkovým autobusem 261